Wo findet das Shooting statt?

Der Treffpunkt für ein Shooting ist in der Regel bei Dir am Stall. Dort schaue ich mich vorher in Ruhe mit Dir gemeinsam um und wir legen die perfekten Locations fest. Du kannst Dir gerne vorab schon überlegen, was geeignete Stellen wären. Hast Du z.B. einen Wald, einen See in der Nähe oder auch eine Obstbaumwiese neben dem Stall? Perfekt! Mehr brauchen wir gar nicht.

Mach Dir bitte auch vorab Gedanken darüber, wie gut Dein Pferd händelbar ist. Geht es alleine ins Gelände? Ist es arg verfressen, sodass wir lieber auf einem Weg bleiben oder ist es ganz cool und macht alles mit?

Sei bitte ehrlich zu Dir und mir, wir finden für jedes Pferd die passende Location. Versprochen! Falls Du Freilauf-Bilder haben möchtest, überlege bitte auch, ob es eine passende Koppel gibt oder stecke, wenn nötig, einen geeigneten Bereich ab. Ideal sind Koppeln ohne störende Elemente wie Häuser oder Ähnliches im Hintergrund.

Was musst du mitbringen?

Für Dein Pferd empfehle ich ein schönes Lederhalfter oder eine Trense. Wenn es lieb und ruhig steht, können wir auch mein Fotografenhalfter nutzen, welches im Anschluss wegretuschiert wird.
Putze Dein Pferd und Deine Ausrüstung vor unserem Termin gründlich und organisiere mindestens einen Helfer, der an dem Tag dabei ist um das Pferd aufmerksam zu machen, zwischendurch zu halten und Ähnliches.
Damit Dein Pferd aufmerksam schaut, ist jede Form von „Bestechung“ erlaubt. Bring also die Lieblingsleckerchen, saftige Karotten oder gerne auch den Pferdekumpel mit zum Shooting.

Ein Vorgespräch oder den Wunschtermin für das Shooting vereinbaren wir am besten telefonisch oder per E-Mail unter:

 

Tel.: +49 172 79 72 836

E-Mail: info@sabinaweber-fotografie.de